Biobanknetzwerke als Schrittmacher der medizinischen Forschung


Tagungsband des 4. Nationalen Biobanken-Symposiums vom 9. - 10. Dezember 2015 in Berlin

Herausgeber:
Michael Hummel et al.
Umfang:
210
EAN/ISBN/ISSN:
978-3-89838-709-5
Erscheinungsdatum:
Montag, 11. Januar 2016
Ausgabe:
Softcover
Buchreihe:
Nationales Biobanken-Symposium - Jahresbericht
Kategorien:
Buch
Nationales Biobanken-Symposium – Jahresbericht
Verfügbarkeit: lieferbar
Preis:
inkl. 7% MWSt
49,95 €

Biomaterialbanken in Deutschland sind international hochangesehen und wettbewerbsfähig. Das nun im Wissenschaftskalender etablierte, zum vierten Mal stattfindende Nationale Biobanken-Symposium will Synergien für den intensiven Austausch und die verstärkte Zusammenarbeit auf regionaler und überregionaler Ebene wecken. Hierzu bündelt das Symposium die Expertisen der Biobanken-Community zu Schwerpunktthemen der standortübergreifenden Standardisierung/Harmonisierung des Qualitätsmanagements, des vernetzten Daten- und Probenaustausches, der IT- und Dateninteroperabilität sowie des nachhaltigen Biobankings. Das Symposium möchte weiterhin den Dialog mit der Industrie zu biobankrelevanten Technologien weiter intensivieren und nimmt sich auch der Wahrnehmung von Biobanken in der Öffentlichkeit und unter Wissenschaftlern an. Es dient als eine Plattform, die Arbeiten des "German Biobank Node" der nationalen Biobankenlandschaft zur Diskussion zu stellen, um den nationalen Brückenschlag zur europäischen Biobank-Infrastruktur BBMRI-ERIC abzustimmen.