Datenintegration über das Web mit SHARX


Datengetriebene, XML-basierte Datenintegrationskonzepte + Systemarchit. in unternehmensweiten Anw.

Kein Bild zugeordnet
Autor/en:
M. Flehmig
Umfang:
242
EAN/ISBN:
978-3-89838-488-9
Band:
88
Ausgabe:
softcover
Buchreihe:
Dissertationen zu Datenbanken und Informationssystemen
Kategorien:
Buch
Informatik
Informationstechnologie und Informationssysteme
Dissertationen zu Datenbanken und Informationssytemen
Deutsch
Gesamtverzeichnis AKA Verlag
Preis:
50,00 €
inkl. 7% MwSt.
In der vorliegenden Arbeit werden die architekturellen Besonderheiten XML-basierter Integrationssysteme insbesondere im Zusammenhang mit webbasierten Informationssystemen untersucht und eine Infrastrukturkomponente (SHARX) für die Realisierung einer umfassenden Personalisierung im Umfeld von Portalsystemen realisiert. Betrachtet man XML-Dokumente aus einer datenorientierten Perspektive und vernachlässigt man ihre physische Repräsentation als textuelles Dokument, so ist es möglich, sie zu einem einzigen logischen Dokument (Unified View) zu integrieren. Dieser ist Grundlage eines umfassenden Personalisierungskonzeptes unter Benutzung von standardisierten Technologien. Das Konzept offeriert dem Anwender, die Struktur und Semantik einer integrierten Sicht (Unified View) benutzerspezifisch zu beeinflussen und versetzt ihn somit in die Lage, eigene formale Konzepte und damit Ontologien in den Vorgang der Integration einzubringen. Es wird zu diesem Zweck ein Modell für eine XQuerybasierte Anfrageverarbeitung eingeführt, dessen Kern die Mediator-Algebra TSHARX darstellt. TSHARX dient der logischen Repräsentation von XQuery-Anfragen und erlaubt die Ableitung eines Plans zur verteilten Anfrageausführung in Mediator-Umgebungen. Bei der Generierung eines Ausführungsplans (Translation) können verschiedenste Implementierungen gewählt werden, die sogar auf unterschiedlichen Verarbeitungsmodellen beruhen, d. h., es kann beispielsweise zwischen einer strombasierten und einer hierarchischen Variante gewählt werden.