Europäische und Internationale Perspektiven von Telematik im Gesundheitswesen


Internationale Studie des Aktionsforums Telematik im Gesundheitswesen

Kein Bild zugeordnet
Herausgeber:
S.H. Schug
Umfang:
277
EAN/ISBN:
978-3-89838-026-3
Band:
36
Ausgabe:
softcover
Buchreihe:
Schriftenreihe der GVG
Kategorien:
Buch
Medizininformatik
Telemedizin
Schriftenreihe der GVG
Deutsch
Gesamtverzeichnis AKA Verlag#Complete Index AKA Publisher
Preis:
inkl. 7% MWSt
45,00 €
Ausgehend von einer Analyse des internationalen Status quo werden aktuelle Entwicklungen und Strategien im Bereich eHealth identifiziert. Vor diesem Hintergrund werden die wichtigsten Prioritäten für die Gesundheitstelematikpolitik bzw. -strategie für das deutsche Gesundheitswesen aufgezeigt. Das Buch wurde zweisprachig verfasst, um die internationale Kommunikation über Prioritäten der Gesundheitstelematik zu erleichtern. Demographische und soziokulturelle Veränderungen, Fortschritte in medizinischer Forschung und Medizintechnik und nicht zuletzt die Globalisierung und der europäische Integrationsprozess stellen die Gesundheitssysteme vor weiter wachsende Herausforderungen. In diesem Kontext hat Gesundheitstelematik (eHealth) das Potenzial, zum zentralen Gestaltungsfaktor der Gesundheitsversorgung in der Informationsgesellschaft zu werden. In Deutschland haben die Selbstverwaltungsorgane des Gesundheitswesens mit Unterstützung der Gesundheitspolitik unter dem Dach der Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung (GVG) e.V. das "Aktionsforum Telematik im Gesundheitswesen" (ATG) gebildet und bereiten auf dieser Konsensplattform die Einführung von Gesundheitstelematikanwendungen in die medizinische Versorgung vor.